Metall- und Fassadenbau

Schön umhüllt.

So vielfältig wie auch schön. Metallbau ist einer der ältesten Handwerksberufe die es gibt. Ab dem 14. Jahrhundert haben sich Schlosser und Schmied zum Metallbau vereinigt. Es ist ein sehr weitläufiges Handwerk und lässt sich nur schwer klar abgrenzen.

Zu den typischen Metallbauarbeiten gehören Fenster, Türen, Vordächer, Wintergärten, Überdachungen, Tore und so weiter. Metallbauarbeiten sieht man oft mit verschiedensten anderen Materialien wie z.B. Glas. Da die eigens produzierten Türen oder Wintergärten auch gleich selbst montiert werden, fliesst auch die Arbeit eines Monteurs in den Metallbau ein

Schweissen, bohren, fräsen, pressen, abkanten sind nur einige der vielfältigen Arbeiten, welche die WALKER ausrichtet.

Eine Fassade ist ein gestalteter, oft repräsentativer Teil der sichtbaren Hülle eines Gebäudes. So die Definition.

Eine Fassade hat 4 verschiedene Bausteine. Einerseits die Gestaltung, dann die Funktion, das Material und natürlich die Konstruktion. So ergeben sich jenste Arten von Fassaden.